Ein perfekter Sommertag im Naturbadegebiet Vorderkaser

Was gibts Schöneres für Kinder als eine leichte, spannende Wanderung, auf der etappenweise Klettergärten und Spielplätze angelegt sind? Ein Weg an dem man dazu noch baden kann und auf den Spuren von Mammuts und Säbelzahntiger wandert? Eben. Das hat Potenzial einfach der perfekte Sommertag zu werden. Zu finden gibt’s dieses Familienparadies in St. Martin bei Lofer, Teil 2 unserer Entdeckungstour der Region Saalachtal (hier geht’s zu Teil 1, der Lofer Almenwelt).

Der Steinzeit Erlebnisweg

Weil der Weg das Ziel ist schnüren wir unsere Wanderstiefel und haben gleichzeitig schon unsere Badehosen an. Topmotiviert parken wir am Eingang zum Steinzeit Erlebnisweg. Auf gut 2 km wandert man vorbei an Schautafeln und kunstvoll gestalteten Steinzeitnachbildungen, und macht auf kindgerechte Weise eine kleine Zeitreise in das Leben vor 40.000 Jahren. Aber nicht nur Mammuts und Säbelzahntiger in Originalgröße begeistern die Kinder, es gibt auch jede Menge Spiel und Spass am Weg.

6 Stationen sorgen für genug Spielraum um auch wirklich jeden kindlichen Bewegungsdrang zu stillen. Von Rutsche über Balancierbalken bis zum Hochseilgarten gehört natürlich alles erprobt. Rechnet also nicht mit einem kurzen Ausflug, sondern nehmt euch bewusst Zeit, einen Kaffee und genügend Picknickvorräte mit. Der Weg entlang des kühlen „Schiedergrabens“ wird lang, aber kurzweilig.

Das Naturbadegebiet Vorderkaser

Spätestens wenn man dann an die kleinen Naturseen kommt, stellt man in Frage, ob man überhaupt jemals das Ziel erreicht. Aber das ist ja auch nicht zwingend notwendig, sofern genug Proviant mit dabei ist. Die kleinen türkisgrünen und angenehm frischen Seen laden zum Abkühlen und auf das eine oder andere Floßabenteuer ein. Das Ziel lockte uns dennoch, dort ist nämlich nochmal ein – der mit Abstand größte – Spielplatz und eine Jausenstation.

Die Vorderkaserklamm

Das Ende ist hier aber gleichzeitig der Anfang, nämlich der Eingang zur bekannten Vorderkaserklamm, ein beeindruckendes Naturschauspiel und beliebte Sehenswürdigkeit der Region. Wer noch genug Energie hat, kann von hier aus noch 400 Meter weiter in die Schlucht vordringen und das spektakuläre Naturdenkmal erkunden. Von uns ist letztlich nur ein Teil des Trupps gehfreudig. Während die einen spielen, chillen und die letzten Sonnenstrahlen genießen, bevor sie hinter der mächtigen Bergkulisse verschwinden, erkunden die anderen noch den über etliche Holzstege und Stiegen führenden Weg. Die Vorderkaserklamm kann auch gesondert besucht und direkt angefahren werden, denn direkt an der Jausenstation befindet sich auch ein Parklatz.

Als die Sonne sich langsam hinter die Bergspitzen abzusenken beginnt, machen wir uns müde aber zufrieden auf den Heimweg. Die Kinder schlafen im Auto sofort ein. Die Ruhe, der Sonnenuntergang – ein perfekter Abschluss.

AUF EINEN BLICK:

Typ: Hin- & Rückweg
Start: Parkplatz Steinzeit Erlebnisweg St. Martin bei Lofer
Länge: ca. 1,5km (ein Weg)
Dauer: ca. 3-x Stunden je nach Verweildauer auf den Spielplätzen, an den Badeseen und der Jausenstation
Höhenmeter: ca. 60 hm
Kinderwagentauglich: ja
Schwierigkeit: einfach
Verpflegung: Jausenstation Vorderkaser am Eingang zur Vorderkaserklamm
Kosten: für den Parkplatz 4€; Eintritt zur Klamm 5,50€
Tipp: Turnschuhe zum Klettern empfehlenswert
Ausflugskombination: Wer hier nicht den ganzen Tag verweilen möchte, kann auch gut vorab eine Wanderung auf der Lofer Almenwelt machen und danach den Tag hier ausklingen lassen.

Weitere tolle Wanderungen im Salzburger Land

LASS UNS KONTAKT HALTEN!

Folge uns auf FacebookInstagram und Pinterest und bekomme immer aktuelle Updates, neueste Bilder und Storys.

Schreibe einen Kommentar