Ein Bus, 4 Gipfel, 1 See – kinderfreier Kurzurlaub im Ausseerland

Endlich kommen wir dazu diese mega tolle Tour für euch niederzuschreiben, denn sie hat absolutes Potential auf eure To-do-Liste zu wandern. Schon wieder ein Jahr ist es aus, dass wir uns als frisch gebackene dreifach Eltern für eine Mini-Auszeit zu zweit abgeseilt haben… Das erste Mal wieder nur wir zwei, ohne Kinder und dann spontan diesen super idyllischen Ort gewählt. Besser geht fast nicht.

Ein perfekter Sommertag im Naturbadegebiet Vorderkaser

Was gibts Schöneres für Kinder als eine leichte, spannende Wanderung, auf der etappenweise Klettergärten und Spielplätze angelegt sind? Ein Weg an dem man dazu noch baden kann und auf den Spuren von Mammuts und Säbelzahntiger wandert? Eben. Das hat Potenzial einfach der perfekte Sommertag zu werden. Zu finden gibt’s dieses Familienparadies in St. Martin bei Lofer, Teil 2 unserer Entdeckungstour der Region Saalachtal (hier geht’s zu Teil 1, der Lofer Almenwelt).

Sommerliche Erlebniswanderung am Wasserfallweg in der Lofer Almenwelt.

Die Gegend im Herzen des Pinzgaus kannten wir bis vor Kurzem noch recht wenig. Eigentlich erstaunlich, denn im Saalachtal wartet eine sensationelle Bergkulisse darauf entdeckt zu werden. Wir beginnen also unsere Entdeckungsreise auf der bekannten Lofer Almenwelt (hier geht’s zu Teil 2: Ein perfekter Sommertag im Naturbadegebiet Vorderkaser).

Ein Ausflug in die Glasenbachklamm – das bekannte, unbekannte Naherholungsgebiet.

Die Glasenbachklamm, seit jeher eines unserer Lieblingsausflugsziele in Salzburgs Umgebung, wenns mal weniger weit weg sein soll und man trotzdem in wilde, üppige Natur eintauchen will; man Abkühlung an heißen Sommertagen sucht; der Dinosaurierforschertrieb des Juniors mal wieder durchkommt; oder als Startpunkt eine schöne, kurzweilige Wanderung zur Erentrudisalm, auch einer unserer Lieblingsorte in Stadtnähe.

Traumhafte Familienwanderung zur Gruberalm

Die sonnige Almanhöhe der Gruberalmen ist eine einfache, aber überaus lohnenswerte Wanderung im Salzburger Land. Es ist die perfekte Tour für gemütliche Tage und auch für Wanderanfänger und mit Kinderwagen problemlos erreichbar. Für Kinder ist das Areal aufgrund des großen Spielangebots, der weitläufigen Wiesen, und der Tiere ein Highlight, während die Erwachsenen nebenbei gemütlich bei Alm-Hugo und Pofesen ratschen können und den grandiosen Ausblick genießen.

Die Erentrudisalm: Das ganze Jahr über ein geniales Ausflugsziel

Die allseits bekannte Alm ist nach dreijähriger Pause endlich wieder bewirtschaftet. Nicht nur wegen der unverwechselbaren Lage und der traumhaften Aussicht auf die Stadt ist sie uns – wie vielen Salzburgern – ein beliebtes und unvergleichbares Ausflugsziel in der unmittelbaren Umgebung. Egal ob lauer Frühling, flirrender Sommer, goldener Herbst oder schneereicher Winter, ob zu Fuß, mit dem Bike oder lieber mit dem Auto, jung oder alt hierher kommt jeder gerne.

Wanderung zum wildromantischen Eibensee

Wir genießen diese letzten traumhaften Herbsttage in vollen Zügen und erkunden vor allem Orte, die so richtig herbstlichen Glanz versprühen. Der Indian Summer ist keinesfalls ein Phänomen, das man nur in Amerika findet, auch hierzulande gibt es tolle Orte, an denen man dieses Farbschauspiel in all seinen Facetten erleben kann. Der türkis schimmernde Eibensee im Salzburger Land ist deshalb im Herbst ein besonders lohnenswertes Ziel.