Ein Abenteuerspielplatz im Garten

// in werblicher Zusammenarbeit mit Wickey GmbH & Co. KG

Seit gut einem Jahr wohnen wir nun in einer Wohnung mit eigenem Garten. Wir haben uns damit einen Traum erfüllt. Es wachsen wilde Beerensträucher, von denen genascht werden kann, eine ganze Ecke voll mit Erdbeeren, Tomaten, Gurken, Salat und was das Gärtnerherz sonst noch so begehrt. Bei kleinem, weil sehr teurem Wohnraum, wie dies in Salzburg standardmäßig der Fall ist, ist ein eigener Garten ein Glückstreffer,

Matera, eine Stadt die verzaubert

Italien hat viele schöne und beeindruckende Städte, aber Matera ist anders. Die Stadt ist in jeglicher Hinsicht eine Besonderheit: hier lauert Geschichte zum Angreifen an jeder Ecke, die Kulisse zieht einen in den Bann und jeder Stein scheint einem eine eigene Geschichte zu erzählen. Kein Wunder, die Stadt ist seit Urzeiten besiedelt und nicht zuletzt macht die Landschaft in die sie eingebettet ist ihren Reiz aus.

Was wäre ein Sommer ohne selbstgemachtes Eis

Und nichts ist besser als selbstgemachtes Eis. Klar gibt es quasi die schier unendliche Auswahl im Supermarkt und auch richtig gute Eisdielen, aber ich genieße auch gerne einfach mal ein Eis in Ruhe zu Hause und weiß dabei was drin ist. Das Schöne daran ist, dass man die Menge an Zucker den eigenen Vorlieben anpassen kann, jederzeit neue Geschmacksexperimente wagen und man auch kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn die Kinder mal zwei davon verdrücken 😉

Familiengaudi: Auf dem Wichtelweg zum Sommerrodeln.

Wer uns schon länger folgt weiß, dass wir absolute Rodelfans sind. Nun haben wir das perfekte Ausflugsziel gefunden, welches unser liebstes Sommer- und Winterhobby vereint. Dieser Ausflug ist geradezu gespickt mit Highlights für Kinder (und Junggebliebene) und ist deshalb eines unserer liebsten Ausflugsziele, die wir in letzter Zeit besucht haben.