Café-Bodywhip: Frischekick für müde Mamis…

…oder Papas. Oder wer auch immer eher Nachteule als früher Vogel ist und ohne Kaffee keinesfalls in die Gänge kommt. Frei nach dem Motto „Coffee first“ nutzen wir die Wirkung unseres Lieblingskaffees nun auch für unsere Haut. Diese Creme macht frisch, wirkt Fältchen reduzierend und kann sogar gegen Cellulite, Akne und Schuppenflechte eingesetzt werden.

Ein Abenteuerspielplatz im Garten

// in werblicher Zusammenarbeit mit Wickey GmbH & Co. KG

Seit gut einem Jahr wohnen wir nun in einer Wohnung mit eigenem Garten. Wir haben uns damit einen Traum erfüllt. Es wachsen wilde Beerensträucher, von denen genascht werden kann, eine ganze Ecke voll mit Erdbeeren, Tomaten, Gurken, Salat und was das Gärtnerherz sonst noch so begehrt. Bei kleinem, weil sehr teurem Wohnraum, wie dies in Salzburg standardmäßig der Fall ist, ist ein eigener Garten ein Glückstreffer,

Was wäre ein Sommer ohne selbstgemachtes Eis

Und nichts ist besser als selbstgemachtes Eis. Klar gibt es quasi die schier unendliche Auswahl im Supermarkt und auch richtig gute Eisdielen, aber ich genieße auch gerne einfach mal ein Eis in Ruhe zu Hause und weiß dabei was drin ist. Das Schöne daran ist, dass man die Menge an Zucker den eigenen Vorlieben anpassen kann, jederzeit neue Geschmacksexperimente wagen und man auch kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn die Kinder mal zwei davon verdrücken 😉

Frühlingshafte (Oster-)bastelei

Gerade jetzt wo viele von uns zur Hause im „Corona-Hausarrest“ sitzen und das Wetter auch noch nicht so ganz frühlingshaft werden will, kann man nie genug kreative Ideen bekommen. Wir haben uns mal wieder für ein paar liebe, schnell gemachte upcycling Kreationen entschieden. Da Mo mehr zu den bewegungsfreudigen Kindern gehört, die nicht sehr lange still sitzen können, ist es immer wichtig, dass solche Projekte nicht allzu lange dauern und ja nicht langweilig werden… Und auch ich mag keine komplizierten Sachen,