Urban Gardening mit Kindern

Gerade wenn man in der Stadt wohnt ist es oftmals etwas schwierig den Kreislauf der Natur für Kinder hautnah erlebbar zu machen, obwohl Pflanzen und Tiere ganz automatisch die kindliche Neugier wecken. Gerade wenn man keinen Garten sondern maximal einen kleinen Balkon zur Verfügung hat, muss man etwas kreativ werden um den Kindern ein Gefühl für das Entstehen neuen Lebens zu vermitteln. Es ist aber für die Kleinen extrem wichtig, ihnen diese Dinge erlebbar zu machen,

Wahnsinnspanorama am Rossfeld

Direkt an der österreichisch-deutschen Grenze gelegen und nur knappe 30 Minuten von Salzburg entfernt kann man eine einmalige Aussicht auf die hochalpinen Gipfel rund um Salzburg und Berchtesgaden werfen. Ob Hoher Göll, Kehlstein, Dachsteingebirge, Untersberg oder Tennengebirge – fast liegt einem diese Bergwelt zu Füßen, und das – wenn man will – quasi ohne Anstrengung wenn man will.

Trotz des wenig aussichtsreichen und trüben Wetters hat sich uns heute ein traumhafter Blick auf die Umgebung geboten,

Winterliche Inspirationen aus Arosa

Wahnsinnsblicke auf ein verschneites Bergpanorama, herrliches knirschen unter den Füßen und Sonne im Gesicht, das ist Arosa im Winterkleid. Es gibt vieles zu entdecken und die Bewegung an der frischen Bergluft in der wunderschönen Graubündner Natur lässt unsere Seelen baumeln und uns neue Kraft tanken. Unsere liebsten Winter- und Schneeschuhwanderungen fast immer verbunden mit einer Schlittentour bergab haben wir folgend aufgelistet. Dies ist nur eine kleine Auswahl, denn die Anzahl an Möglichkeiten in der Region ist schier unendlich.

Weihnachten in Arosa

Die Berge um Arosa werden vom Sonnenuntergang beleuchtet

Nachdem die letzten Monate sowohl beruflich als auch privat nicht ganz so entspannt waren wie wir es uns gewünscht hatten, freuten wir uns auf einige entschleunigte Tage über Weihnachten. Leider wohnen die Großeltern beiderseits nicht gerade um die Ecke, sodass wir letztes Weihnachten ein großes Dreieck fuhren. Zuerst nach Oberösterreich, dann nach Hessen und schließlich wieder zurück nach Salzburg. So legten wir in weniger als einer Woche über 1000km Wegstrecke mit Mini-Mo zurück – besonders für den Mini ganz schön anstrengend.

Winterwandern und Rodeln in Werfenweng

Nach all der dicken Luft vom Feuerwerk der Silversternacht sind wir der grauen Salzburger Stadt ins weiß verschneite Werfenweng entflohen um unser neues Jahr draußen an der frischen Luft zu beginnen.

Werfenweng ist nur gute 45 Minuten Fahrzeit von Salzburg entfernt und bietet vor allem für Familien eine ganze Bandbreite an Winteraktivitäten.

Von Salzburg aus kann man auch prima mit der Bahn und kostenlosem W3-Shuttle über Bischofshofen, Werfen oder Pfarrwerfen nach Werfenweng anreisen.