10 ausführliche Tipps für kleine Winterabenteurer: Abhilfe gegen kalte Füßchen und frostige Finger

Winterwandern, Rodeln, Schneemannbauen, Schneeballschlacht, erste Skiversuche wagen und Fußspuren im Winterwald suchen: Wenn es endlich richtig kalt ist und Schnee liegt, macht der Winter mit Kindern richtig Spaß. Was aber ziehen wir an, damit die Kids nicht zu kleinen Frostbeulen mutieren?

Nachhaltige Wanderschuhe?

Bei der Wahl der Schuhe für’s Grobe scheiden sich die Geister: Manche schwören auf bestimmte Marken, andere schauen mehr auf den Style. Ganz andere überschätzen den Wert ihrer Sneaks im Hochgebirge massiv. Wenn uns jemand spontan fragt, stehen Funktion aber auch Nachhaltigkeit ganz oben auf der Liste. Was bis vor einigen Jahren noch scheinbar unvereinbar war – Stichwort PFC-Imprägnierung – wird langsam auch in der Breite der Outdoorbranche salonfähig.

Paarzeit für uns

// in werblicher Zusammenarbeit mit Paarzeit

Puh, Kinder. (Unsere) Kinder sind eine großartige Bereicherung unseres Lebens und wir lieben Sie über alles (ehrlich). Leider kosten sie naturgemäß einen nicht unerheblichen Anteil unseres verfügbaren Nervengerüsts. Deshalb ist es toll und wichtig, dass mit einem Kind auch (meistens) automatisch Großeltern, Tanten und Onkel in unser Leben treten, die den inzwischen kaffee-süchtigen, auf dem Zahnfleisch gehenden, Augenringemonstern dann und wann ein paar freie Stunden bescheren.

Ein Abenteuerspielplatz im Garten

// in werblicher Zusammenarbeit mit Wickey GmbH & Co. KG

Seit gut einem Jahr wohnen wir nun in einer Wohnung mit eigenem Garten. Wir haben uns damit einen Traum erfüllt. Es wachsen wilde Beerensträucher, von denen genascht werden kann, eine ganze Ecke voll mit Erdbeeren, Tomaten, Gurken, Salat und was das Gärtnerherz sonst noch so begehrt. Bei kleinem, weil sehr teurem Wohnraum, wie dies in Salzburg standardmäßig der Fall ist, ist ein eigener Garten ein Glückstreffer,