Geisterberg in St.Johann – Alpendorf

Die Eltern wollen wandern und Bergzeit genießen, die Kinder aber viel lieber am Spielplatz rumtollen? Mit diesem Ausflugsziel wird die ganze Familie glücklich. Eine Bergerlebniswelt für Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Am Geisterberg auf dem Gernkogel bei St.Johann/ Alpendorf werden eure Kinder zu kleinen Entdeckern. Ein Familienwanderweg, Naturerlebnispfad, Heimat von Geistern, Feen und Drachen und Abenteuerspielplatz, der für Kinder ab 2 Jahren ausgelegt ist. Auch für heiße Sommertage bietet der Erlebnisberg reichlich Erfrischung: Brunnen, Pritschelstellen, Bächlein, Wasserfall, Bergsee – es mangelt nicht an kühlem Nass. Für etwas ältere Kinder gibt es einen Stationenpass mit Aufklebern und kleinnen zu lösenden Rätseln. Das macht die Entdeckungstour gleich noch um einiges spannender.

Nach der 15 minütigen Gondelfahrt auf 1500 Metern Hohe beginnt der Abenteuerweg. Theoretisch ist er mit Kinderwagen befahrbar, wir haben hier die Probe aufs Exempel gemacht und teilweise wird die Wanderung mit dem Wagen schon zum ziemlichen Kraftakt. Die Wege sind zwar kinderwagengeeignet, teilweise aber doch recht steil, eine gut funktionierende Bremse ist hier ein Muss. Wir würden beim nächsten Besuch wohl eher die Kraxe mitnehmen. Es gibt jedoch auch einen “Traktor-Zug” der einen und auch den Kinderwagen im 30 Minuten Takt gemütlich nach oben – oder auch wieder nach unten bringt, vor allem für die Nichtwanderer ein nettes Gadget.

Neben vielen Bänken und Picknicktischen mit gewaltiger Aussicht in die umliegende Bergregion, bieten auch 2 Almen Verpflegung an, die keine Wünsche offen lässt.

Am Berg ist es auch im Sommer frisch(er) – eine dünne Jacke und Wechselklamotten für die Kleinen solltet ihr also mitnehmen – besonders weil es an jeder zweiten Ecke Wasser zum Pritscheln gibt. Alles in Allem ein toller Tagesausflug, hier kann man gerne 3-5 Stunden Zeit einrechnen um die Umgebung in Ruhe zu erkunden.

Eckdaten:
Start: Bergstation Alpendorf Gondelbahn
Höhenmeter: 200 hm
Distanz: etwa 5km ( wenn man die große Runde geht – man kann beliebig abkürzen oder erweitern)
Schwierigkeit: einfach
Kosten: kein Eintritt, aber die Fahrt mit der Gondelbahn kostet etwa 25€

2 Kommentare bei „Geisterberg in St.Johann – Alpendorf“

  1. Das sieht ziemlich nett und abwechslungsreich aus! Wie voll ist es denn da in den Ferien? Und, ganz wichtig: Warum heißt es denn Geisterberg?

    Liebe GRüße
    Jenny

    1. Hi Jenny, wir waren erst letzten Samstag und da war schon was los, aber absolut nicht überlaufen, ich denke auch, dass sich die Leute recht gut verteilen, da das Areal recht groß ist. Das mit den Geistern kommt daher, weil die Stationen nach 4 “Erdgeistern” eingeteilt sind und dann die Rätsel passend dazu. Aber keine Angst, gruselig ist es absolut nicht.
      Grüße Kristina

Schreibe einen Kommentar