Naturerlebnisweg Teufelsgraben

Der Naturerlebnisweg Teufelsgraben ist ein Rundweg mit 17 Stationen, die sehr ausführlich und interaktiv das Leben im Bach sowie das Ökosystem Wald erklären. Kinder werden an jeder Station zu aktivem Erleben mit all ihren Sinnen veranlasst.

So lauschen sie den Singvögeln, fühlen Baumrinden, erspähen Fußspuren, messen Baumgrößen oder riechen den einzigartigen Waldgeruch. Das Highlight ist aber auf jeden Fall der beeindruckende Wildkarwasserfall mit der Kugelmühle.

An diesem bezaubernden Ort (aber auch an etlichen anderen lauschigen Plätzen) lässt sich auch das perfekte Picknick abhalten. Auch dieser Weg eignet sich bestens für hochsommerliche Tage, da man an vielen Stellen im erfrischenden Teufelsbach baden kann und der Großteil des Weges entlang des Baches verläuft.

Auf einen Blick:

Typ: Rundweg
Start: Schießentobel oder über den Hochseilpark Seeham (Matzing)
Länge: ca. 2 km
Dauer: ca. 1-2 Stunden je nach Verweildauer
Höhenmeter: ca. 70 hm
Kinderwagentauglich: nein
Schwierigkeit: einfach; für Kinder ab 3 alleine zu bewerkstelligen
Verpflegung: Röhrmoosmühle
Ausflugstipp: Hinterher ein erfrischendes Bad in einem der Obertrumerseen nehmen.

Im Sommer empfiehlt es sich nach der kurzweiligen Wanderung noch einen schönen Badeplatz an einem der Obertrummer Seen anzupeilen. Mehr zu den Badeplätzen der Umgebung findet ihr hier.

Ein Kommentar bei „Naturerlebnisweg Teufelsgraben“

  1. Der Wasserfall sieht wirklich toll aus! Danke für den Tipp für diese schöne Wanderung 🙂

Schreibe einen Kommentar