Ein Ausflug in die Glasenbachklamm – das bekannte, unbekannte Naherholungsgebiet.

Die Glasenbachklamm, seit jeher eines unserer Lieblingsausflugsziele in Salzburgs Umgebung, wenns mal weniger weit weg sein soll und man trotzdem in wilde, üppige Natur eintauchen will; man Abkühlung an heißen Sommertagen sucht; der Dinosaurierforschertrieb des Juniors mal wieder durchkommt; oder als Startpunkt eine schöne, kurzweilige Wanderung zur Erentrudisalm, auch einer unserer Lieblingsorte in Stadtnähe.

Die Erentrudisalm: Das ganze Jahr über ein geniales Ausflugsziel

Die allseits bekannte Alm ist nach dreijähriger Pause endlich wieder bewirtschaftet. Nicht nur wegen der unverwechselbaren Lage und der traumhaften Aussicht auf die Stadt ist sie uns – wie vielen Salzburgern – ein beliebtes und unvergleichbares Ausflugsziel in der unmittelbaren Umgebung. Egal ob lauer Frühling, flirrender Sommer, goldener Herbst oder schneereicher Winter, ob zu Fuß, mit dem Bike oder lieber mit dem Auto, jung oder alt hierher kommt jeder gerne.

Nachhaltige Wanderschuhe?

Bei der Wahl der Schuhe für’s Grobe scheiden sich die Geister: Manche schwören auf bestimmte Marken, andere schauen mehr auf den Style. Ganz andere überschätzen den Wert ihrer Sneaks im Hochgebirge massiv. Wenn uns jemand spontan fragt, stehen Funktion aber auch Nachhaltigkeit ganz oben auf der Liste. Was bis vor einigen Jahren noch scheinbar unvereinbar war – Stichwort PFC-Imprägnierung – wird langsam auch in der Breite der Outdoorbranche salonfähig.

Auf die Bürgermeisterhöhe am Müllnerhorn

Ein Ausflug auf die Bürgermeisterhöhe bietet einige kurzweilige, sehr angenehm zu gehende Wanderungen in Bad Reichenhall – unweit von Salzburg. Der Müllnerberg – oder auch Müllnerhorn – begrenzt den Bad Reichenhaller Talkessel nach Südosten und bietet spektakuläre Ausblicke auf Predigtstuhl, Staufen und den türkisblau leuchtenden Saalachstausee.

Familienidyll Heidewanderweg bei Schönram

Schönram in Bayern – etwa 30 Minuten von Salzburg entfernt – ist hierzulande besonders wegen des ausgezeichneten Bieres der lokalen Brauerei bekannt. Aber nicht nur die Leckereien der Brauerei und des Bräustüberls sind eine Reise dorthin wert. Das Schönramer Moor (auch bayr.: Schönramer Filz) ist ein traumhaft idyllisches und ruhiges Fleckchen Erde zum Krafttanken und Naturgenießen für die ganze Familie.

Familientipp: Märchenwanderweg zur Hatzn-Alm

Der Märchenwanderweg zur Hatzn-Alm in Faistenau ist ein ganz großer Familientipp. Die Hatzn-Alm (ehemals Schafbachalm) ist eine mit viel Liebe zum Detail gestaltete familienfreundliche Hütte, die sich durch einen großen Kinderspielplatz und sehr leckere (Mehl-)Speisen auszeichnet. Ein Ort zum Wohlfühlen für die ganze Familie.

7 Tipps zum Wandern mit Kindern incl. Motivationsboost

Eine Wanderung kindgerecht zu Planen unterscheided sich ein wenig von der spontanen Wandertour mit den Studienkollegen. Es gibt einige Fallstricke, die einen Ausflug mit Kind zur Nervenprobe für alle Beteiligten werden lassen können. Wir haben euch unsere Erfahrungen kurz und knapp zusammengefasst, sodass ihr es ein wenig leichter habt, die Schwierigkeiten zu umgehen.