Home OutdoorAm schönsten im Herbst Familientipp: Märchenwanderweg zur Hatzn-Alm

Familientipp: Märchenwanderweg zur Hatzn-Alm

von Kristina

Der Märchenwanderweg zur Hatzn-Alm in der Faistenau ist super allround Familientipp, der einfach immer geht. Die Hatzn-Alm (ehemals Schafbachalm) ist eine mit viel Liebe zum Detail gestaltete Hütte. Sie zeichnet sich außerdem durch einen großen Kinderspielplatz und sehr leckere (Mehl-)Speisen aus. Ein Ort zum Wohlfühlen für die ganze Familie.

Aber das Beste: Auch der Weg dorthin ist für Kinder spannend aufbereitet. Entlang des Schafbaches startet man die Wanderung schon mit der ersten Märchentafel. Hier wird auf 16 von Kindern liebevoll gestalteten Tafeln ein Märchen erzählt. Die Geschichten werden auch immer wieder mal getauscht, wie oft ist uns nicht bekannt. Da die Tafeln aber in nicht allzu weiten Abständen den Berg rauf führen, bieten sie eine gute Wandermotivation für die Kinder. Durch den Wald kommt man dann auch noch an vielen Heidelbeersträuchern vorbei, von denen man im Sommer herrlich naschen kann.

AUF EINEN BLICK:

Typ: gleicher Hin-& Rückweg
Start: Parkplatz Schafbachalm (Keflau) in der Tiefbrunnau
Länge: ca. 5km
Dauer: ca. 1 Stunden pro Weg
Höhenmeter: 300 hm
Kinderwagentauglich: Der Märchenweg selbst ist nicht kinderwagentauglich. Man kommt aber optional auch entlang der Forststraße mit Kinderwagen bis zur Hatzenalm.
Schwierigkeit: einfach

Oben angekommen lädt die gemütliche Almwirtschaft zum Verweilen ein. Ein großer Outdoor-Spielplatz mit Klettergerüst, Sandkasten, Schaukeln und vielen Fahrzeugen (Roller, Traktoren, Bobby-cars etc) sorgt für bestens beschäftigte Kinder, während die Erwachsenen sich die eine oder andere Gaumenfreude gönnen können. Meine Empfehlung gilt vor allem den gebackenen Mäusen 🙂 Achtung! Die Hatzenalm hat aktuell montags Ruhetag, an dem Tag solltet ihr genügend Jause und Getränke mitbringen.

Um nicht den gleichen Weg wieder zurück zu gehen und etwas die Knie zu schonen, kann man hinunter auch entlang der Forststraße gehen. Diese kann man übrigens gegen eine Mautgebühr von derzeit 4€ (in passenden 1€ und 2€ Münzen) bis fast zur Hatznalm befahren. Von hier aus bieten sich Touren auf den Faistenauer Schafberg und die Loibersbacher Höhe an.

Auch für Mountainbiker geeignet

Die Tour ist entlang der Forststraße auch mit dem Mountainbike befahrbar. Die Strecke bildet einen Teil des Salzkammergut Berge-Seen-Trails ab und auf der Hütte sind auch Radfahrer gerne gesehen, was mit einem eigenen Parkplatz vor der Hütte gewürdigt wird.

Lass uns Kontakt halten!

Damit du zu den ersten gehörst, die neue Tutorials & Tipps bekommen, folge uns auf FacebookInstagram und Pinterest.


5 Kommentare

Jenny 18. Juli 2019 - 11:11

Das sieht echt nett aus – nur sei die Frage erlaubt, wo diese Alm denn genau liegt? Also so ganz grob? 😉

Liebe Grüße
Jenny

Antworten
Kristina 18. Juli 2019 - 11:54

Liebe Jenny, die Alm liegt in der Faistenau im Salzburger Land. LG Kristina

Antworten
Trixi 21. August 2021 - 16:24

Sind Hunde erlaubt? Lg Trixi

Antworten
Kristina 21. August 2021 - 22:02

Hi Trixi, ich wüsste nichts Gegenteiliges, bin aber nicht der Besitzer. LG Kristina

Antworten
google 15. Mai 2020 - 08:03

Thanks

Antworten

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Consent Management Platform von Real Cookie Banner