Home OutdoorAm schönsten im Herbst Spazierwanderung um die Langbathseen

Spazierwanderung um die Langbathseen

by Tom

Die Langbathseen bei Ebensee sind zwei wunderschöne Gebirgsseen, die – eingebettet in Mischwälder und umgeben von den steinernen Riesen des Höllengebirges nicht nur fantastische Fotomotive abgeben, sondern auch zum Verweilen und Genießen einladen. Sozusagen der Pragser Wildsee von Oberösterreich.

Schon Sissi und Franzl haben diese Gegend geliebt – wer mal dort war weiß warum. Wegen der vielfältigen Flora und Fauna steht das Gebiet unter Naturschutz. Um die Seen führen leicht begehbare, kinderwagentaugliche Wege, die über weite Strecken direkt an den Seen entlang führen und stetig atemberaubende Ausblicke auf den See bieten.

AUF EINEN BLICK:

Typ: Rundweg
Start: Ebensee am Ende der Langbathstraße, Parkplatz am Vorderen Langbathsee
Dauer: um den Vorderen Langbathsee ca. 1 Stunde / um den Hinteren ca. 2,5h
Länge: Um den Vorderen ca. 4km/ um den Hinteren ca. 8km
Höhenmeter: ca. 80 hm
Kinderwagentauglich: ja, auch für kleine Kinder und mit Laufrad empfehlenswert
Schwierigkeit: einfach
Verpflegung: Langbathsee Stüberl
Tipp: im Sommer kann man am Vorderen Langbathsee auch super baden

Folgend der Langbathstraße kommt man an einen großen Parkplatz, der erahnen lässt, wie viel hier an besonders schönen Tagen los ist. Von hier aus startet man die Wanderung, vorbei am Langbathsee Stüberls (welches man wohl getrost rechts liegen lassen kann, die Monopolstellung vor Ort scheint nicht gerade förderlich für die Qualität und Gastfreundlichkeit zu sein) entlang des Nordufers des Vorderen Langbathsees.

Folgt man dem Weg bis zum enderen Ufer des Sees, kann man entweder der ersten Abzweigung nach links folgen, um am Südufer des vorderen Langbathsees zurück zum Ausgangspunkt zu gehen, oder gerade weiter bis zum hinteren Langbathsee marschieren, was wir euch hier unbedingt empfehlen möchten.


Hierbei überwindet man auf dem Forstweg eine Geländestufe, was bedeutet, dass sich die Natur entsprechend verändert. Am hinteren See gibt es einige wunderschön gelegene Sitzbankerln von denen aus man weitere atemberaubende Blicke aufs Höllengebirge genießen kann.
Man kann hier wieder entscheideN, ob man auch diesen See vollständig umrunden möchte, oder geht alternativ entlang des Ostufers des hinteren Sees zur anderen Seite des vorderen Sees.

Am vorderen See ist hervorragende Infrastruktur vorhanden. Ein großer Parkplatz und separate Toiletten außerhalb des Gastgartens sowie der einfach zu gehende Weg ziehen an Wochenenden wahre Besucherströme an. Wer Ruhe sucht sollte die Seen während der Ferien, Feiertage und Wochenenden daher eher meiden.

Was dich sonst noch interessieren könnte:

Hast du noch einen persönlichen Tipp und möchtest diesen gerne mit uns und unseren Lesern teilen? Hinterlass doch bitte ein Kommentar unter diesem Artikel. Wir freuen uns auch sehr über konstruktives Feedback und Anregungen unserer Leser!

LASS UNS KONTAKT HALTEN!

Damit du zu den ersten gehörst, die neue Tutorials & Tipps bekommen, folge uns auf FacebookInstagramund Pinterest.

1 comment

Thore 3. November 2020 - 19:24

Na, da bekommt ja richtig Lust auf Herbst. Da fragt man sich, warum der Indian Summer nur für die USA so bekannt ist. Schade, dass wir so hoch im Norden wohnen, der Seespaziergang wäre was für uns.

Beste Grüße
Thore

Reply

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

You may also like