Urlaub im Odenwald mit Kindern

Der Odenwald ist ein idyllisches Mittelgebirge, das sich über Teile Sübhessens, Unterfrankens und Nordbadens erstreckt. Tom ist hier, genauer gesagt im kleinen historischen Städtchen Michelstadt aufgewachsen. Der Odenwald ist auch ein kleines Naturparadies, das mit seinen sanften Hügeln, Wäldern, Fachwerkhäusern und Burgen Groß und Klein zum Wandern, Radfahren, Genießen und Entdecken einlädt. Die Gegend hat für Familien einiges zu bieten. Folgend findet ihr unsere Tipps für Ausflüge mit Kindern im Odenwald.

Sehenswürdigkeiten

Schloss Erbach und Wildtierpark Brudergrund

Das Schloss Erbach mit seinem wunderschönen Schlosshof und dem angrenzenden Lustgarten ist definitiv einen Abstecher wert. Das Schloss dominiert den Marktplatz des Ortes und lädt zum Verweilen ein. Für Fans von Ritterrüstungen, Jagdtrophäen und anderen interessanten aber heute wohl nicht mehr zeitgemäßen Sammlerstücken gibt es Touren im Schloss mit der gräflichen Sammlung zu buchen. Für Kinder ist der in der Nähe gelegene Wildtierpark Brudergrund in Erbach ein Highlight. In dem idyllisch-verträumten Park gibt es Rotwild, Damwild sowie Mufflons zu sehen (und zu füttern).

Michelstadt

Die größte und auch eine der ältesten Städte im Odenwaldkreis bezaubert mit seinen romantischen Gäßchen zwischen altehrwürdigen Fachwerkhäuschen, seinem historischen Rathaus, den Burggraben und vielen weiteren bezaubernden Ecken. In seinem Stadtgarten können die Kinder sich am Spielplatz austoben während die Eltern in gemütlichen Sonnenliegen chillen und die Ruhe genießen. Das Städtchen lädt zum flanieren, die kleinen, persönlichen Läden zum stöbern und die Restaurants und Cafés zum Genießen ein.

Burg Breuberg

Die wohl eindrucksvollste Burganlage in Südhessen wurde im 12. Jahrhundert errichtet und ist im Laufe seiner Geschichte zu einer imposanten Anlage erwachsen, die nicht nur für kleine Ritter absolut sehenswert ist. In der Burg befindet sich außerdem eine Jugendherberge und eine Taverne. Eine kleine Wanderung von Neustadt zur Burg hinauf lockt mit wunderschönen Ausblicken über Breuberg und Umgebung. Am Ende des Wanderwegs wartet eine extra-lange Rutsche auf die kleinen Wanderer.

Englischer Garten Eulbach

Mitten im Wald befindet sich das Jagdschloss der Erbacher Grafen mit seinem schön angelegten Landschaftsgarten nach englischem Vorbild. Auf dem 400ha großen Anwesen befindet sich verschiedenste (auch exotische) Pflanzenarten, archäologische Funde und zahlreiche Wildtiere, unter anderem auch das bedrohte europäische Bison (Wisent) in weitläufigen Gehegen zum Füttern und Beobachten.

Mountainbiken

Der Odenwald mausert sic in den letzten Jahren immer mehr zur echten Destination des Radsports. Ob entspannt auf aspaltierten Radwegen entlang der Mümling, über die unzähligen Waldwege, im Bikepark Beerfelden oder neuerdings auf dem offiziellen Michelstädter Mountainbiketrail M1, hier findet sich für jedes Alter und Können die richtige Route, und auch Höhenmeter können kräftig gesammelt werden.

Wandern

Felsenmeer

Das Felsenmeer im Lautertal gehört zu den beeindruckendsten Orten im Odenwald. Die Schneise aus dunkelgrauen Quarzdiorit-Felsbrocken wirkt als wäre sie vom Felsberg abgegangen – ein beeindruckender Anblick, auch wenn eigentlich Millionen von Jahren Erosion zur Entstehung geführt haben. Das Ausflugsziel ist vor allem für kleine , aber auch große Kletterer ein Traum, denn man kann entweder den Wanderweg nach oben nehmen, oder eben auch einfach die großen Felsen überklettern. Man startet am besten beim Informationszentrum Felsenmeer und folgt den Steinen Richtung Gipfel. Für die ca. 250 Höhenmeter sollte man jedenfalls 2 Stunden Gehzeit einplanen.

Katzenbuckel und Burgruine Eberbach

Der Katzenbuckel ist ein erloschener Vulkan und mit seinen 626 Metern Höhe der höchste Berg des Odenwaldes nahe der Gemeinde Waldbrunn. Auf dem Katzenbuckel eröffnet sich den Besuchern eine interessante Landschaft, es gibt mehrere Themenwege/Naturlehrpfade sowie einen 18m hoher Aussichtsturm auf seinem Gipfel. Unsere Tour führte uns via der Burgruine Eberbach auf den Gipfel des Katzenbuckels. Die Burgruine ist vor allem für Kinder zum herumtoben sehr interessant und fast etwas mystisch mit seinen verwachsenen Überresten.

Höchst -Obrunnschlucht

Die Obrunnschlucht in Höchst im Odenwald ist auch weit über die Grenzen des Odenwalds bekannt und eines der Highlights für Familien mit Kindern. Der 2,4km lange Pfads verläuft entlang des Obrunngrabens (auch Obrunnbach genannt). Hier wurden im liebevoller Kleinarbeit zahlreiche Modelle und Skulpturen installiert, die nicht nur Kinderaugen zum Staunen bringen.

Ein Kommentar bei „Urlaub im Odenwald mit Kindern“

  1. Den Odenwald kenne ich bisher leider noch gar nicht. Es gibt so viele schöne Regionen in Deutschland zu entdecken! Lieben Dank fürs Mitnehmen in Deine Heimat.
    Viele Grüße von Sanne

Schreibe einen Kommentar