Wildromantischer Winterzauberwald

Ramsau am Hintersee verdient sich das Prädikat „wildromatisch“ mit leichtigkeit. Der glasklare, von Gletscherwasser gespeiste See liegt eingebettet zwischen hohen Bergen im Berchtesgadener Land. Um den See herum lässt es sich auch im Winter entspannt wandeln. Da die sich die Sonne in den dunklen Wintermonaten fast den ganzen Vormittag hinter den Bergen versteckt, ist es allerdings auch besonders kalt. Man kann dem See quasi beim Gefrieren zuschauen. Wegen dieses Zwielichts und dem oft entstehenden Nebel lohnt es sich also durchaus frühs zum See zu fahren und dick eingepackt der Kälte zu trotzen.

Prinzregent-Luitpold-Weg

Der Prinzregent-Luitpold-Weg rund um den zauberhaften Hinteree ist gut ausgebaut und somit auch mit dem Kinderwagen befahrbar. Er bietet fast durchgängig spektakuläre Aussichten auf die umliegenden Alpen, die sich wunderschön im kristallklaren See spiegeln. Kamera nicht vergessen! der ca. 2,5 km lange Rundweg lässt sich leicht in ca. 1 Stunde schaffen – je nachdem, wie viele Fotos man macht.

Erweiterung: Durch den Zauberwald

Achtung: Dieser Teil ist NICHT kinderwagentauglich!

Am Westufer des Sees könnt ihr mit dem Schlitten (oder ohne) der Rodelbahn in Richtung Zauberwald folgen. Am Ende der Rodelbahn könnt ihr links in Richtung Wirtshaus im Zauberwald abbiegen und Einkehren, oder rechts dem Weg durch den Zauberwald folgen. Der Weg folgt der Ramsauer Ache, die die Felsen und Baumstämme mit glitzernden, bizarren Gebilden aus Eis überzieht. Der schmale Pfad führt euch über Wurzeln, Steine und enge Stufen wieder auf den erwähnten Prinzregent-Luitpold-Weg und zurück zum Ausgangspunkt.

Parken

Geparkt werden kann auf einem ganzen System von Parkplätzen run um den Hintersee. Die Gebühren von 5€ für 4 Stunden (2,50€ mit Gästekarte) können nur am Automaten mit Kleingeld oder per App beglichen werden. Also Kleingeld nicht vergessen!

Busverbindung

Von Salzburg Hbf aus mit dem Bus mit Umstieg in Berchtesgaden Bahnhof nach Ramsau. Schade: in eine Richtung kostet die Verbindung 10€, ist also selbst nur für Einzelpersonen günstiger als das Auto. (45km*0,40€*=18€ pro Strecke).

Ein Kommentar bei „Wildromantischer Winterzauberwald“

  1. Ach, sieht das schön winterlich aus! Aber so richtig Schnee gibt es selbst in den Alpen noch nicht, oder? Dieser Winter muss echt langsam mal in die Puschen kommen… 😉

    LG
    Jenny

Schreibe einen Kommentar