Home OutdoorKlettern & Bouldern Outdoor-Klettern und bouldern in Salzburg: Die Müllner Schanze

Outdoor-Klettern und bouldern in Salzburg: Die Müllner Schanze

von Kristina

Der Klettergarten Müllner Schanze am Mönchsberg ist längst kein Geheimtipp mehr. Hier finden Familien eine wunderbare Möglichkeit mitten im Stadtzentrum draußen zu klettern und gleichzeitig ein tolles Panorama auf die Altstadt zu genießen. Für die Kinder gibt’s hier zusätzlich ein kleines Spieleparadies.

Der Spot ist vor allem für Einsteiger und Kinder einfach genial. Er ist sauber, gepflegt, sehr einfach zugänglich. Außerdem bietet er ausreichend Platz für die Kinder zum Spielen und Toben und einen Picknicktisch für die Pausen zwischendurch. Es gibt diverse Teambuilding-Geräte, einen pyramidenförmigen Kletterkegel aus ca. 240m Seil sowie eine Slackline.

Auf einen Blick

Zustieg: einfach (über eine Treppe von der Müllner Hauptstraße aus oder die Augustinergasse erreichbar), Dauer ca. 5 Minuten
Schwierigkeit der Routen: 3-6 (hier gibt’s eine Übersicht zur Topo)
Ausrichtung: Ost (sonnig)
Ausrüstung: muss mitgebracht werden
Verpflegung: Im daneben gelegenen Müllner Bräu kann man sich hinterher bestens stärken.

Neben 12 Kletterrouten (Schwierigkeitsgrad 0-6+) findet man hier drei Boulderblöcke, als auch einen einen Kletter- und Balance-Spielplatz. Da die Wand sehr sonnseitig liegt (NO) dauert es meist nichtmal einen ganzen Tag, bis der Fels ausreichend trocken ist, um beklettert zu werden. An sonnigen Tagen sollte man deshalb auch unbedingt an Sonnenschutz (für die Kids) denken.
Da der Klettergarten von der Stadt Salzburg in Zusammenarbeit mit dem Alpenverein umgesetzt wurde, ist ein hohes Maß an Sicherheit der angebrachten Bohrhaken gegeben.

Die Ausrüstung muss eigenständig mitgebracht werden, es gibt keine Möglichkeit hier etwas zu entlehnen. Du brauchst: Helm, Klettergurt, Seil (50m), 6 Expressen, Kletterschuhe.

Weitere Interessante Artikel:

Hast du noch einen persönlichen Tipp und möchtest diesen gerne mit uns und unseren Lesern teilen? Hinterlass doch bitte ein Kommentar unter diesem Artikel. Wir freuen uns auch sehr über konstruktives Feedback und Anregungen unserer Leser!

Lass uns Kontakt halten!

Damit du zu den ersten gehörst, die neue Tutorials & Tipps bekommen, folge uns auf FacebookInstagram und Pinterest.

4 Kommentare

Anja 20. Dezember 2020 - 15:16

Liebe Kristina,
klettern waren wir bisher nur ohne Kind, aber das ist eine prima Idee. Denn unser Kind klettert sooo gern – und wir im Wald und auf Spielplätzen auch mit ihm. Um so besser, wenn es auch noch draußen ist. Das probieren wir, wenn vielleicht auch nicht zuerst in Salzburg – das scheint aktuell unerreichbar.
Lieben Gruß
Anja

Antworten
Kristina 21. Januar 2021 - 22:44

Dann solltet ihr das definitiv ausprobieren. Salzburg ist übrigends generell eine Reise wert, auch mit Kindern 🙂

Antworten
Peter Borzucki 23. Dezember 2020 - 10:58

Hallo zusammen,
auf dem Weg mit dem Auto von Deutschland nach Kroatien haben wir in Salzburg ein zwischen Stopp eingelegt und waren auf diesem Spielplatz mit unserer 6 Jährigen Tochter es war Entspannung für Groß und Klein. Kann ich auch nur weiter empfehlen.
Lieben Gruß
Peter

Antworten
Kristina 21. Januar 2021 - 22:43

Danke lieber Peter, es ist wirklich ein tolles Fleckchen 🙂

Antworten

Leave a Comment

* By using this form you agree with the storage and handling of your data by this website.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

Consent Management Platform von Real Cookie Banner