Abenteuer Elternzeit 2021

Das Corona Virus SARS-CoV-2, dieses miese, kleine Monster, hat unsere Welt mit einer Pandemie überrollt, unseren Alltag aus den Angeln gerissen und definiert eine „neue Normalität“. Seit einem Jahr schwanken wir zwischen Lockdown und halb-aufgesperrt, Stillstand und Hoffnung, die Gesellschaft polarisiert sich immer drastischer, Alle haben Angst. Also liegen Reisepläne brach, Planungen werden aufgeschoben. Aber was wird nun aus der Elternzeitreise von der wir so lange geträumt hatten?

Reisen in Zeiten von CoViD-19?

Corona verbietet im Grunde jeden Gedanke ans Reisen.

On the road: Entspannt Reisen mit Kindern

Der Beitrag enthält eine Produktplatzierung.

Lange Autofahrten speziell mit kleinen Kindern können zur echten Strapaze für die ganze Familie werden, wenn nicht für die richtige Beschäftigung gesorgt ist. Damit der Nachwuchs auch schon die Fahrt in den gemeinsamen Urlaub genießen kann ist etwas Kreativität gefordert. Damit dann aber auch alle wirklich entspannt ankommen können und nicht schon vor dem richtigen Urlaubsbeginn die Fetzen fliegen, hilft es etwas vorbereitet zu sein und zur Not für die Kinder auch noch eine kleine Überraschung aus der Jackentasche zaubern zu können.