Weihnachten in Arosa

Die Berge um Arosa werden vom Sonnenuntergang beleuchtet

Nachdem die letzten Monate sowohl beruflich als auch privat nicht ganz so entspannt waren wie wir es uns gewünscht hatten, freuten wir uns auf einige entschleunigte Tage über Weihnachten. Leider wohnen die Großeltern beiderseits nicht gerade um die Ecke, sodass wir letztes Weihnachten ein großes Dreieck fuhren. Zuerst nach Oberösterreich, dann nach Hessen und schließlich wieder zurück nach Salzburg. So legten wir in weniger als einer Woche über 1000km Wegstrecke mit Mini-Mo zurück – besonders für den Mini ganz schön anstrengend.