On the road: Entspannt Reisen mit Kindern

Der Beitrag enthält eine Produktplatzierung.

Lange Autofahrten speziell mit kleinen Kindern können zur echten Strapaze für die ganze Familie werden, wenn nicht für die richtige Beschäftigung gesorgt ist. Damit der Nachwuchs auch schon die Fahrt in den gemeinsamen Urlaub genießen kann ist etwas Kreativität gefordert. Damit dann aber auch alle wirklich entspannt ankommen können und nicht schon vor dem richtigen Urlaubsbeginn die Fetzen fliegen, hilft es etwas vorbereitet zu sein und zur Not für die Kinder auch noch eine kleine Überraschung aus der Jackentasche zaubern zu können.

Wanderung zum Sorapis See

Der Lago di Sorapis in den Dolomiten, seit Kurzem vor allem auf Instagram wegen seiner fast unwirklichen leuchtenden türkisblauen Farbe inmitten grauer Felslandschaft gehyped, gehört zum Pflichtprogramm eines/r jeden Südtirolurlauber/in. Er zählt zu den schönsten Seen Südtirols und auch die Wanderung ist richtig schön: spannendes Gelände und stets ein gewaltiges Panorama, an dem man sich kaum satt sieht.

Ein Abenteuerspielplatz im Garten

// in werblicher Zusammenarbeit mit Wickey GmbH & Co. KG

Seit gut einem Jahr wohnen wir nun in einer Wohnung mit eigenem Garten. Wir haben uns damit einen Traum erfüllt. Es wachsen wilde Beerensträucher, von denen genascht werden kann, eine ganze Ecke voll mit Erdbeeren, Tomaten, Gurken, Salat und was das Gärtnerherz sonst noch so begehrt. Bei kleinem, weil sehr teurem Wohnraum, wie dies in Salzburg standardmäßig der Fall ist, ist ein eigener Garten ein Glückstreffer,

Matera, eine Stadt die verzaubert

Italien hat viele schöne und beeindruckende Städte, aber Matera ist anders. Die Stadt ist in jeglicher Hinsicht eine Besonderheit: hier lauert Geschichte zum Angreifen an jeder Ecke, die Kulisse zieht einen in den Bann und jeder Stein scheint einem eine eigene Geschichte zu erzählen. Kein Wunder, die Stadt ist seit Urzeiten besiedelt und nicht zuletzt macht die Landschaft in die sie eingebettet ist ihren Reiz aus.