Unverpackt einkaufen in Salzburg

Auch in Salzburg wird das Interesse an einem Less/Zero Waste Lifestyle immer größer. Unglaublich viel Verpackungsmüll fällt beim wöchentlichen Lebensmitteleinkauf an. Aber auch in Salzburg gibt es für fast alles unverpackte Alternativen, und sie werden immer mehr.
Dies ist eine (unvollständige) Auflistung an Läden, die einen verpackungsfreien/-armen und umweltfreundlichen Einkauf ermöglichen. Sollte ein Laden fehlen, hinterlasst einen Kommentar, oder schreibt uns, die Liste wird gerne jederzeit erweitert und angepasst. Je mehr Leute mitmachen, desto vollständiger und ausführlicher kann die Liste werden.

Am Ende der Liste befindet sich eine Karte in der alle angeführten Läden markiert sind, so könnt ihr euch einen Überblick verschaffen. Viel Spass!

NICHT VERGESSEN: Wenn ihr unverpackt einkaufen geht solltet ihr immer genügend eigene Behältnisse, Körbe, Stoffsackerl oä mit dabei haben um die erstandenen Waren auch entspannt und verpackungsfrei nach Hause transportieren zu können.

220Grad

Eine kleine, aber feine und mittlerweile stadtbekannte Kaffeerösterei. Hier kannst du dir Kaffeebohnen, aber auch gemahlenen Kaffee in eigene Behälter abfüllen lassen.
Das 220Grad hat gleich 3 Standorte an denen sie in Salzburg Stadt zu finden sind: Maxglaner Hauptstrasse 29, Chiemseegasse 5 und Nonntaler Hauptstraße 9a in 5020 Salzburg. Zu Homepage gehts hier: https://www.220grad.com/.

Ab-Hof-Verkauf in Salzburg

Unter folgendem Link findet ihr alle Salzburger Bauern (hauptsächlich Familienbetriebe) aufgelistet, die einen direkt Kauf von Lebensmitteln am Hof anbieten. Mit Hilfe der Suchmaschine kann man auch ganz einfach nach einem bestimmten Lebensmittel suchen oder andere Eingrenzungen angeben. Super Sache finden wir: https://www.salzburgerlandwirtschaft.at/marktplatz/bauern-in-salzburg

Basic Biosupermarkt

“Für einen enkeltauglichen Lebensstil” setzt sich die Biosupermarktkette ein. Verpackungsfrei einkaufen ist hier kein Problem. Es gibt eine unverpackt-Abteilung, in der man Nudeln, Getreide, Hülsenfrüchte, Knabbereien (schokoladig, süß und pikant), Müslis, Nüsse und Reis in selbser mitgebrachte Behälter füllen kann, aber auch Kosmetikartikel, die unverpackt sind (Zahnputztabletten, Seife, Shampoos und Conditioner). Obst und Gemüse ist selbstverständlich lose kaufbar, genauso kann aber auch Brot, Fleisch, Fisch und Wurst-/Käseaufschnitt in selber mitgebrachte Dosen abgefüllt werden. Gleiches gilt auch für das Bistro (Säfte, Kaffee, Mittagessen). Der Basic befindet sich in der Alpenstraße 75, 5020 Salzburg und weitere Infos zum Konzept gibts hier: https://basicbio.at/.

Bienenlieb

Bienenlieb ist die Anlaufstelle für Bienenliebhaber, Imker und Honiggenießer. Hier findet ihr allerlei Imkereibedarf, Honig aus Salzburg im Pfandglas, Bienenwachs unverpackt und verschiedenste Produkte um das goldene Glück. Es gibt auch die Möglichkeit Patenschaften abzuschließen oder den gemeinnützigen Verein zu unterstützen. Ihr findet Bienenlieb in der Membergerstraße 1, 5020 Salzburg oder online unter https://www.bienenlieb.at/

Biohof Stechaubauer

Der Familienbetrieb steht für regionale und kontrolliert biologisch angebaute Produkte. In erster Linie alles an Obst und Gemüse, was saisonal gerade verfügbar ist, bzw. was der auf Lagergemüse spezialisierte Hof anbieten kann. Daneben gibt es auch Eier von den hofeigenen Hühnern zu kaufen. die sie in ihrem Hofladen zum Verkauf anbieten. In der Gemüsehütte kann man sich 24/7 mit passenden Kleingeldmünzen frische Eier, Erdäpfel und Gemüse holen. Zu Hause ist der Biohof in Wiesersberg 3, 5760 Saalfelden und online: https://www.stechaubauer.at/.

Biokisten

Eine tolle Alternative sind aber auch die nach Hause gelieferten Biokisten, die einem die frische, verpackungsfreie Ware direkt vor die Haustüre liefern. Für die Region Salzburg gibts hier verschiedene Bauernhöfe, die den Service anbieten: Achleitner Biohof, Biohof Lecker, Frenkenberger Biobox, BioFerdl.

CappuCone

Ein Coffee to go ohne Verpackungsmüll? Hier wird dieser Traum Realität 😉 Das Versprechen der selbsternannten FoodTrendManufactory ist, dass sie kein Gramm Plastik über die Theke geben. Klingt vielversprechend, wie wir finden. Solltet ihr also mal im Europark sein, schaut vorbei. Online könnt ihr hier reinschnuppern und euch bereits einen Gusto holen: https://www.europark.at/de/shops-gastro/cappucone-food-trend-manufactory.

Christinas griechischer Genuss-Treff

Hier fühlt man sich geschmacklich wie auf Kurzurlaub in Griechenland – und das Ganze ohne Verpackung. Hier gibts verschiedene Sorten Oliven, getrocknete Tomaten, Olivenöl und Feta, die in das eigene Gefäß abgefüllt werden können, außerdem frisches Gemüse. Christina ist in der Aigner Str. 73, 5026 Salzburg anzutreffen.

Daya Indian Shop

Der orientalische Laden befindet sich in der Gabelsbergerstraße 7, 5020 Salzburg. Hier findet man Nüsse und Trockenobst recht preiswert und zum selber abfüllen.

Fasties

Das Fasties gibts gleich zwei Mal in Salzburg: in der Pfeiffergasse 3 und der Lasserstraße 19. Die kleinen Cafés/Restaurants dienen zwar nicht mit Lebensmittel zum Einkaufen, dafür aber mit frischen und leckeren Speisen zu Mittag. Sie unterstützen Menschen, die ihre eigenen Behälter mitbringen, to-go-Plastik für lau gibt es hier nicht. Wer seinen Tiegel vergessen hat muss sich einen dazukaufen und wird dabei höflich darauf aufmerksam gemacht, diesen doch wiederzuverwenden und das nächste Mal mitzubringen. In der Lasserstraße gibts für Kuchentiger, die ihre eigene Behälter mitbringen gibts außerdem eine Belohnung: der 11. Kuchen ist gratis.

FoodCoops

Eine tolle Möglichkeit regionale, biologisch angebaute und unverpackte Lebensmittel zu beziehen sind Lebensmittelkooperativen (Sg. FoodCoops). Bei dieser Organisation schließen sich diverse Personen/Haushalte zusammen um selbstorganisiert biologische Produkte direkt von lokalen Anbietern zu beziehen. Somit werden die Zwischenhändler umgangen, Preise günstiger und der Weg zum Endverbraucher kürzer. Mehr Infos zum Verein findet ihr unter https://foodcoops.at/ oder zusammengefasst im Salzburger FoodCoop Flyer. Derzeit gibt es vier solcher Initiativen in Salzburg.

Fuchserei Buchbichlgut

Ein Familienbetrieb in Grödig, der regionale Fleisch- & Wurstwaren anbietet. Den lokale Metzger findet ihr in der Gartenauerstraße 9, 5083 St. Leonhard. Zum Betrieb gehört ebenso der Jausn- & Heustadel, als auch der freitägliche Bauernmarkt, der dort von 7- 18 Uhr stattfindet. Bäurinnen und Bauern aus der Umgebung bieten hier regionale Köstlichkeiten an – vieles unverpackt. Das Sortiment erstreckt sich über Brot & Gebäck, Fleisch und Fischprodukte, Geflügel und Geflügelprodukte, Milch- & Käseprodukte (Mehrweg), Gemüse und Mehlspeisen. Genauere Informationen zur Metzgerei, als auch zu den mitwirkenden Bauern vom Markt findet ihr hier: https://www.fuchserei.at/.

Genuss pro Gramm

Nachdem Fräulein Grün als Salzburger Pionierin des unverpackten Einkaufens leider geschlossen ist gibt es nun seit Kurzem das Genuss pro Gramm (http://www.genussprogramm.at/) in der Paris Lodron Straße 15. Der Laden lädt nicht nur wegen der leckeren Mittagsmenüs zum verweilen und “Genuss-Shoppen” ein.

Grübls Naturgartl

Das Naturgartl beherbergt eine wirklich breite Palette an allem was man sich vorstellen kann. Von Lebensmitteln bis Räucherwerk, über Gewürze und ätherische Öle. Zu finden ist der Laden in der Obere Marktstraße 48, 5541 Altenmarkt im Pongau und zeichnet sich für die Unverpackt-Einkäufer vor allem durch seine Getreide-Abfüllstation aus. Einen Überblick über das Angebot bekommt man auch online auf: https://www.naturgartl.com/.

Grüll Fischhandel

Frischer Fisch aus eigener Fischzucht mit großer Auswahl. Zu finden ist der Familienbetrieb in der Neue-Heimat-Straße 13, 5082 Grödig oder online auf https://www.gruell-salzburg.at/.

Herr Werner Rösterei

Herr Werner röstet erstklassigen Kaffee in Oberalm ( Albinaweg 13, 5411 Oberalm). Viele kennen ihn schon aus zahlreichen Kaffeehäusern in der Gegend.
Den frisch gerösteten Kaffee kann man sich hier ohne Probleme in die eigene Kaffeedose füllen lassen oder aber beim 1. Einkauf das Aromaschutz-Sackerl nehmen und dieses immer wieder befüllen lassen. Er röstet außerdem ausschließlich bio-zertifizierten Kaffee. Online findet ihr mehr Informationen unter https://herr-werner.com/.

Körndlmühle

Mit ihrer Philosohie sind sie ein Ort der Begegnung, der Achtsamkeit mit sich und der Umwelt vermitteln und fördern möchte. Die große Auswahl beherbergt viele regionale und frische Artikel und hier kann man auch unverpacktes Getreide, Linsen, Nüsse, Trockenobst und Gewürze erstehen. Zu finden online auf: https://koerndlmuehle.at/ und live in der Bahnhofstraße 14, 5500 Bischofshofen.

Lokale Bauernmärkte

Der beste Ort um regionales und frisches Obst, Gemüse und Blumen und unverpackt zu bekommen sind die Bauernmärkte. Bauernmärkte findet man in sehr vielen Gemeinden im Bundesland Salzburg, so dass eine Auflistung aller hier den Rahmen sprengen würde. Am Besten informiert ihr euch bei eurer Heimatgemeinde über die Tage und Öffnungszeiten. In Salzburg Stadt bieten sich der Schrannenmarkt (donnerstags) und der Grünmarkt (Universitätsplatz montags-samstags) an.

Metzgerei Engelbert Lettner

Wer Fleisch und Wurstwaren aus der lokalen Umgebung bevorzugt und Wert auf artgerechte Tierhaltung legt ist hier richtig. Verarbeitet werden die Waren in Guggenthal und verpackungsfrei einkaufen ist hier überhaupt kein Problem, einfach eigene Behälter mitbringen. Online zu finden unter https://www.e-lettner.at/ und Filialen in Guggenthal, Wolfgangseestrasse 19 und Gnigl, Turnerstrasse 1.

Einfach mal bei eurem Metzger in der Nähe anfragen, viele zeigen sich sehr kooperativ unverpacktem Einkaufen gegenüber!

Nonnberger Erentrudishof – Hofladen

Dort bekommt man allerlei Frischwaren unverpackt: regionales Obst und Gemüse nach Saison in Bioqualität, Fleisch und Wurst wird in eigene Behälter abgepackt, Eier, Käse, Milch kann frisch selber abgefüllt werden und frischen Fisch gibt es immer donnerstags direkt aus der Schlossfischerei Fuschl – ebenso unverpackt. Getreide, Eier und Gemüse/Obst sind großteils vom eigenen Hof und kommen somit auch ohne weiteren umweltbelastenden Transportweg aus. Ebenso werden selbsergemachte Kuchen und Kaspressknödel können ebenso erworben werden, wie frische Kräuter und im Frühling Salatpflänzchen für die Ernte im eigenen Garten. Also auf jeden Fall ein Tipp, vor allem für die, die auf persönlichen Kontakt wertlegen.
Weitere Informationen zum Hof und die Produkte online findet ihr hier: http://www.erentrudishof.at/ Den Hofladen findet man in der Morzger Straße 40, 5020 Salzburg.

Ökohof Feldinger

Biologisch und nachhaltig lautet das Konzept vom Biohof in Wals. Unverpackt bekommt man hier Brot, Obst und Gemüse sowie Getränke, Milch, Sauerrahm und Joghurt in Mehrweggebinden. Fleisch-, Fisch- und Wurstwaren dürfen derzeit nicht in mitgebrachte Behälter abgepackt werden. Den Ökohof findet ihr in der Walserfeldstraße 13, 5071 Wals und online auf: http://www.oekohof.at/

PAK

Der türkische Lebensmittelladen in der Elisabethstraße 6a, 5020 Salzburg bietet nicht nur reichlich frisches Gemüse unverpackt an, sondern auch Getreide und Hülsenfrüchte. Vorbeischauen lohnt sich.

Supermärkte

Auch in Supermärkten lassen sich doch mehr Dinge als erwartet unverpackt einkaufen. Vor allem natürlich bei Obst und Gemüse, aber auch Lebensmittel in Pfandgläsern werden wieder mehr. Orientalische Kleinsupermärkte sind sowieso oft ein Erlebnis für sich, denn hier findet man ganz oft tolle Dinge, die man von außen nicht erwarten würde, also einfach mal treiben lassen und wo reinschauen wo ihr noch nie wart…. (und dann berichten). Aber auch die normalen Supermarktketten wie Hofer, Spar, DM und Co setzen vermehrt auf unverpacktes Einkaufen. Aber auch kleinere Einzelhändler wie beispielsweise das Karadeniz in Lehen oder das Kavak in der Bayerhammerstraße haben vermehrt Unverpacktes im Angebot. Langsam aber sicher bewegt sich was. Am Besten einfach mal bei den Mitarbeitern nachfragen.

Tea & Co.

Den Teeladen gibts nun schon seit einem Viertel Jahrhundert in Salzburg und tatsächlich kann man sich hier jeden Tee in die eigene Dose abfüllen lassen und hat dabei eine Auswahl von insgesamt 200 Tees. Beherbergt ist es in der Griesgasse 7, 5020 Salzburg und online auf: https://tea-and-co.myshopify.com/.

vomFASS

Der Name ist hier Programm. Spezialisiert ist das Frenchise-Unternehmen auf hochwertige Weine, Essige, Öle und Spirituosen. Alles kann man hier direkt vom Fass in eigene Flaschen abfüllen. In Salzburg findet ihr den Laden in der Linzer Gasse 68, 5020 Salzburg und online (inclusive Beschreibungen zu der gesamten Produktpalette) hier: https://www.vomfass.at/Salzburg.

Weiterlesen könnt ihr hier, gerade diejenigen, die erst mit unverpackt einkaufen anfangen, könnten diesen Artikel hilfreich finden.

Vollbildanzeige

2 Kommentare bei „Unverpackt einkaufen in Salzburg“

  1. WOW, was für eine wertvolle Linksammlung!
    VIELEN DANK!!!

    Anmerkung: das VITALKISTERL gibt es nicht mehr.

    Ich schau mich jetzt mal weiter auf Deiner interessanten Website um…

    Liebe Grüße,
    Manuela

    1. Liebe Manuela, vielen Dank für den Hinweis, ich werd es gleich entfernen. Lass dich inspirieren, vielleicht findest du ja noch den Einen oder Anderen Artikel für dich. Schön, dass du da bist!

Schreibe einen Kommentar