Monteverde – im Nebelwald, zwischen Baumkronen und Wolken

Dichtes Grün soweit das Auge reicht und Millionen winziger Wassertröpfchen, viel feiner als Nieselregen, die auf unserer Haut landen. Fast fühlt es sich ein wenig wie in einer anderen Welt an, ähnlich einer Feen- & Elbenlandschaft aus Herr der Ringe. Doch es ist weitaus mehr als nur das. Monteverde (dt. der grüne Berg) ist eine der bedeutendsten Naturschutzregionen Costa Ricas. Gelegen auf 1300m im zentralen Hochland ist der Bergnebelwald auch eines der touristischen Highlights des Landes.

Montezuma – ein Ort zum Verweilen, auch mit Kindern

Am südlichen Zipfel der Nicoya Halbinsel liegt Montezuma – ein Ort, der für sein Hippie-Flair und seine kreative Aussteigercommunity, aber auch wegen seiner fantastischen Wellen zum Surfen bekannt ist. Zugegeben, hatte mich der Ort 2010 – als ich das erste Mal hier war – wenig beeindruckt: zu touristisch, zu aufgesetzt war damals mein Eindruck. Die Corona-Pandemie hat auch hier ihre Spuren hinterlassen und so präsentiert sich das kleine, eher abgelegene Nest nun 2021 wesentlich authentischer,

Abenteuer Elternzeit 2021

Das Corona Virus SARS-CoV-2, dieses miese, kleine Monster, hat unsere Welt mit einer Pandemie überrollt, unseren Alltag aus den Angeln gerissen und definiert eine „neue Normalität“. Seit einem Jahr schwanken wir zwischen Lockdown und halb-aufgesperrt, Stillstand und Hoffnung, die Gesellschaft polarisiert sich immer drastischer, Alle haben Angst. Also liegen Reisepläne brach, Planungen werden aufgeschoben. Aber was wird nun aus der Elternzeitreise von der wir so lange geträumt hatten?

Reisen in Zeiten von CoViD-19?

Corona verbietet im Grunde jeden Gedanke ans Reisen.