Lieblingskekse

Für mich müsste es an Weihnachten ja immer nur eine Sorte Kekse geben (na gut vielleicht auch 2 oder 3), aber im Grunde ist mein kulinarisches Fest schon gerettet, wenn es meine liebsten Nusskekserl mit Schokoglasur gibt. Die geh’n halt einfach immer. Dieses Jahr durfte auch Moritz das erste Mal mit anpacken. Nachdem wir ausreichend mit Knetmasse geübt hatten, wurde dieses Wochende für die erste Weihnachtsbäckerei genutzt.

Unverpackt einkaufen in Salzburg

Auch in Salzburg wird das Interesse an einem Less/Zero Waste Lifestyle immer größer. Unglaublich viel Verpackungsmüll fällt beim wöchentlichen Lebensmitteleinkauf an. Aber auch in Salzburg gibt es für fast alles unverpackte Alternativen, und sie werden immer mehr.
Dies ist eine (unvollständige) Auflistung an Läden, die einen verpackungsfreien/-armen und umweltfreundlichen Einkauf ermöglichen. Sollte ein Laden fehlen, hinterlasst einen Kommentar, oder schreibt uns, die Liste wird gerne jederzeit erweitert und angepasst. Je mehr Leute mitmachen, desto vollständiger und ausführlicher kann die Liste werden.

DIY: Calendula Popo Creme

Calendula, oder wie sie zu Deutsch heißt die Ringelblume ist ein altes Wunderkraut, das zur Wundbeheilung eingesetzt wird. Gerade wenn Baby’s Popo etwas gereizt ist verschafft diese Salbe Linderung, aber auch für leichte Schürfwunden u.ä. kann man sie gut anwenden, denn die wirkt auch entzündungshemmend und keimtötend (antibakteriell).

Pflanzenmilch selber machen

Kuhmilch durch Pflanzenmilch zu ersetzen ist an sich ja schon ein ökologischer Schritt, der deinen Co2-Fußabdruck sichtlich verkleinert. Im Gegensatz zu Kuhmilch gibts aber Pflanzenmilch nicht in Mehrweggebinden oder Glas, sonder ausschließlich in Tetrapacks. Also warum nicht einfach mal zur DIY-Variante greifen. Diese sind außerdem super einfach selbst gemacht, extrem kostengünstig, ohne Zuckerzusatz und ohne Müll.