Wanderung zum Sorapis See

Der Lago di Sorapis in den Dolomiten, seit Kurzem vor allem auf Instagram wegen seiner fast unwirklichen leuchtenden türkisblauen Farbe inmitten grauer Felslandschaft gehyped, gehört zum Pflichtprogramm eines/r jeden Südtirolurlauber/in. Er zählt zu den schönsten Seen Südtirols und auch die Wanderung ist richtig schön: spannendes Gelände und stets ein gewaltiges Panorama, an dem man sich kaum satt sieht.

Familiengaudi: Auf dem Wichtelweg zum Sommerrodeln.

Wer uns schon länger folgt weiß, dass wir absolute Rodelfans sind. Nun haben wir das perfekte Ausflugsziel gefunden, welches unser liebstes Sommer- und Winterhobby vereint. Dieser Ausflug ist geradezu gespickt mit Highlights für Kinder (und Junggebliebene) und ist deshalb eines unserer liebsten Ausflugsziele, die wir in letzter Zeit besucht haben.

Die Eiskapelle am Hintersee

Letztes Wochenende haben wir eine gemütliche Spazitour zum ewigen Eis am Hintersee unternommen. Trotz des recht milden Winters ist die Eiskapelle heuer wieder ein beeindruckendes Naturschauspiel und ein echter Geheimtipp. Nicht umsonst zählt dieser Ort zu den Salzburger Naturdenkmälern. Hier bleiben die Schneereste auf nur 800hm oft das ganze Jahr liegen und durch die Schneeschmelze wird die beeindruckende Kapelle geformt.

Auf die Bürgermeisterhöhe am Müllnerhorn

Ein Ausflug auf die Bürgermeisterhöhe bietet einige kurzweilige, sehr angenehm zu gehende Wanderungen in Bad Reichenhall – unweit von Salzburg. Der Müllnerberg – oder auch Müllnerhorn – begrenzt den Bad Reichenhaller Talkessel nach Südosten und bietet spektakuläre Ausblicke auf Predigtstuhl, Staufen und den türkisblau leuchtenden Saalachstausee.