Unverpackt einkaufen in Salzburg

Auch in Salzburg wird das Interesse an einem Less/Zero Waste Lifestyle immer größer. Unglaublich viel Verpackungsmüll fällt beim wöchentlichen Lebensmitteleinkauf an. Aber auch in Salzburg gibt es für fast alles unverpackte Alternativen, und sie werden immer mehr.
Dies ist eine (unvollständige) Auflistung an Läden, die einen verpackungsfreien/-armen und umweltfreundlichen Einkauf ermöglichen. Sollte ein Laden fehlen, hinterlasst einen Kommentar, oder schreibt uns, die Liste wird gerne jederzeit erweitert und angepasst. Je mehr Leute mitmachen, desto vollständiger und ausführlicher kann die Liste werden.

Pflanzenmilch selber machen

Kuhmilch durch Pflanzenmilch zu ersetzen ist an sich ja schon ein ökologischer Schritt, der deinen Co2-Fußabdruck sichtlich verkleinert. Im Gegensatz zu Kuhmilch gibts aber Pflanzenmilch nicht in Mehrweggebinden oder Glas, sonder ausschließlich in Tetrapacks. Also warum nicht einfach mal zur DIY-Variante greifen. Diese sind außerdem super einfach selbst gemacht, extrem kostengünstig, ohne Zuckerzusatz und ohne Müll.

Selbstgebackenes Dinkel-Nuss-Brot

Letztes Wochenende sind wir mal wieder erst Samstag Mittag drauf gekommen, dass wir vergessen hatten beim Bäcker noch Brot fürs Wochenende zu holen. Backwaren vom Diskonter kommen bei uns schon seit längerem nicht mehr in die Brottüte, aus vollster Überzeugung. Erstens mögen wir unsere Bäcker, die noch mit Liebe und Handarbeit jedes Brötchen formen – sondern auch wegen der Qualität.